Informationsarchitektur - Information Raum geben

Herzlich Willkommen zur zweiten deutschen Konferenz für Informationsarchitektur, die am 9. und 10. November 2007 unter dem Titel „Information Raum geben“ bei der Hochschule der Medien, Stuttgart (HdM) zu Gast ist. Die diesjährige Konferenz bildet gleichzeitig das Programm des 6. Symposiums für Informationsdesign und wird gemeinsam vom Studiengang Informationsdesign an der HdM und dem Institut für Informationsarchitektur veranstaltet.

Die HdM freut sich auf die Impulse und Synergien, die durch den diesjährigen Fokus auf das Thema Informationsarchitektur mit Spannung erwartet werden und bietet der deutschen IA-Konferenz eine ausgezeichnete Infrastruktur.

Victor Lombardi Victor Lombardi, Smart Experience, New York, USA

Mitbegründer des Instituts für Informationsarchitektur und derzeit einer der prominentesten Informationsarchitekten weltweit wird die Eröffnungsrede und den Workshop 3 "Using Internet Business Strategy" halten (siehe Programm).

Informationsarchitektur gewinnt seit geraumer Zeit nicht nur in den USA, sondern auch in Europa zunehmend an Bedeutung. Die diesjährige Konferenz schafft ein Forum zum Austausch verschiedener Communities, die aus unterschiedlichen Perspektiven den Blick auf den Umgang mit - und die Gestaltung von - komplexen Informationsstrukturen richten. Praktiker, Theoretiker und Entscheider aus den Bereichen User Experience und Informationsarchitektur sind herzlich eingeladen, ihr Wissen und ihre Ideen, ihre Methoden und Erfahrungen in Form von Vorträgen, Workshops oder Poster-Sessions einzubringen .

Jess McMullin Jess McMullin, nForm User Experience, Canada

Präsentation "user experience, design thinking, and innovation"
Workshop 5 "The Business of Experience" (siehe Programm)

(englisch): Jess has been working in design and user experience since 1997. He specializes in helping clients work with multiple stakeholders to bridge competing viewpoints, align project vision, and create a clear understanding of the problems at hand. To achieve this, he draws on a wide range of sources, from guerrilla ethnography to futures studies. His value-centered approach grounds strategy at the intersection of business goals and customer goals - the sweet spot that produces sustainable value and real innovation... mehr

Thomas Vander Wal Thomas Vander Wal, InfoCloud Solutions, USA

Präsentation "Bottom-up Tagging Can Get You to the Top..."
Workshop 4 "Building a Foundation for Tagging and the Social Web" (siehe Programm)

(englisch): Thomas has a broad background in information management, which encompasses information architecture, interaction design, web development and information design. Thomas has 19 years of professional experience in the web and technology sector. He speaks internationally on information architecture, interaction design, accessibility, web standards, and user-centered design at IA Summit, STC, SXSW, d.construct, Design Engaged...mehr

Joannes Vandermeulen Joannes Vandermeulen, Namahn, Brüssel

Präsentation "Analogies between software engineering and movie making..." (siehe Programm)

(englisch): Joannes is a practitioner and teacher of Interaction Design. In 1987, he founded Namahn, a design consultancy for the user-centered design of digital products, based in Brussels. He now directs a team of 15 interaction designers and leads the development of Namahn's business towards greater specialisation. Working with clients in hundreds of project has taught Joannes to understand quickly the true requirements of a client engagement...mehr

Jan Halatsch Jan Halatsch, Chair for Information Architecture ETH Zürich

Schlusspräsentation "Value Lab: Prototyp einer physischen Informationsarchitektur" (siehe Programm).

Jan Halatsch ist technischer Projekt Manager des Value Labs im Information Science Lab der ETH Zürich. Seit 2006 hält Jan Halatsch eine Anstellung als wissenschaftlicher Mitarbeiter am neugegründeten Chair for Information Architecture inne. 2004 schloss Jan Halatsch sein Diplom in Architektur an der TU Dresden ab. Als Informationsarchitekt hat Jan Halatsch Erfahrungen in verschiedenen architektur- und medienverwandten Gebieten erlangen können...mehr

Ziel der Konferenz ist es, nicht nur „the state of the art“ im Bereich der Informationsarchitektur aufzuzeigen und aktuelle Methoden und Werkzeuge zu demonstrieren, sondern auch den Blick in die Zukunft zu wagen und neue Herausforderungen und Chancen für die Praxis, das Management und die Ausbildung herauszuarbeiten und einen fruchtbaren Austausch zwischen Praktikern, Theoretikern, Vermittlern und Entscheidern zu ermöglichen. Die Konferenz richtet sich auch an Quereinsteiger und an alle, die sich in Zukunft beruflich im Feld der Informationsarchitektur bewegen möchten.

Im Vorfeld der Konferenz konnten hochkarätige Referenten aus den USA gewonnen werden, um der Thematik Informationsarchitektur und User Experience im deutschsprachigem Raum neue und spannende Impulse zu geben. Neugierig geworden? Zögern Sie nicht, sich anzumelden - um auf den aktuellen Stand der Dinge zu kommen, neue Horizonte zu entdecken und interessante Kontakte zu knüpfen.

Aktuelles

Get-Together am Vorabend (Donnerstag, 20:00 Uhr)

Anmeldung zu Workshops nun möglich

IA Konferenz

Wann und Wo?

Freitag, 9. bis Samstag, 10. November

An der Hochschule der Medien in Stuttgart, Anreise, Arrival, Google Maps

Keynote Speaker

Die Eröffnungsrede der diesjährigen Konferenz hält: Victor Lombardi mehr....

Teilnahmegebühren

Alle Preise finden sie hier...

Unterkunft

Einige Unterkunftsmöglichkeiten finden sie hier...

Stuttgart